Ein Haus mit einer Holzfassade, das das architektonische Erbe des Ortes respektiert.


Architekt: KAGER HAUS

An der Stelle des heutigen Hauses befanden sich früher das Gehöft der Vorfahren des Bauherrn und ein alter Weinkeller, die im Geiste des Respekts vor den Materialien Holz und Stein, die bereits zu Beginn des Baus verwendet wurden, erhalten und renoviert wurden Erster Bau im Jahr 1890. Heute ist das Haus mit allen Grundstücken unterer und oberer Eingang. Der untere ist mit dem Keller und dem Durchgang zum Weinberg verbunden und verfügt außerdem über eine große Rasenfläche mit Obstbäumen und einer Reihe Ahornbäumen. Über die wunderschön angelegten Stein- und Grünböschungen sowie den Holzzaun geht das Grundstück in die obere Ebene mit dem Park über, in dem zwei wunderschöne Trauerweiden gedeihen.

 „Wärme und Gemütlichkeit“

Der Bauherr hat sich für das KAGER-Haus entschieden, weil es ihm eine handgefertigte und sichtbare Holzkonstruktion und transparente Glasflächen bietet, die das Wohnen im Innen- und Außenbereich verbinden. Der offene Wohnraum im Erdgeschoss und das Dachzimmer bieten uneingeschränkte Ausblicke auf den grünen Park und die farbenfrohen Weinberge. Die Aussicht ist wirklich erstaunlich. Als ob wir nicht im Inneren wären. Der Respekt vor dem architektonischen Erbe und dem Leben der Vorfahren zeigt sich auch in der Herstellung von Möbelelementen, wo Holz und seine Verarbeitung im rustikal-traditionellen Landhausstil zu einem großen Teil dominieren. Wärme und Gemütlichkeit sind definitiv die Werte, die den Bauherrn bei der Gestaltung und Einrichtung dieses Hauses geleitet haben.

WOHNFLÄCHE: 129,10 m2
ABMESSUNGEN: 10,68 m x 8,22 m
KNIESTOCK: 140 cm
DACHNEIGUNG: 40°
DACHFORM: Satteldach

MODERN GLASS WOODEN HOUSES