Cube house BOCA


Architect: Andrea Calegari

KAGER HOUSES are accurate to the millimeter

We present to you the story of the Andrea’s Erbetta family. Mr. Erbetta is an aeronautical engineer who has been living with his family in a KAGER HOUSE in Boca, a town in the province of Novara, Italy, for 6 months. The living idea for this detached single-family home was conceptualized by the Italian architect Andrea Calegari. The final development of this house building project is the result of the cooperative collaboration between the client, his architect and the specialists from KAGER-HAUS.

"One day we observe the play of light and shadow that brings out individual shapes and on another day the “overall composition” of the house comes into its own."

The new owners’ special wish was to have a house on two levels and a spacious living room that connects them via a gallery. In addition, the building should not represent classical architecture, but rather express its identity through simple shapes. So they decided on terraces, balconies, carports and add-on parts that generally embody classic architecture but have been interpreted in new forms. One day we observe the play of light and shadow that brings out individual shapes and on another day the “overall composition” of the house comes into its own.

Extremely large glass surfaces enable a direct connection between the inside of the house and the cozy garden. The ground floor is characterized by the spacious living room with an open kitchen and dining area. The family enjoys wonderful views from the upper floor – here is the master bedroom with a spacious dressing room and a large terrace. There are wonderfully large teenager’s rooms for a little princess and a bright little guy from which they can enjoy the view of the surrounding hills.

Aussage des Besitzers

Wir sind eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern. Zuvor lebten wir in einer Wohnung die bereits mehrere Jahrzehnte alt war, kaum renoviert wurde, unfreundlich wirkte und einen unpraktischen Grundriss hatte. Aus diesen Gründen haben wir uns für den Neubau eines Hauses entschieden. Uns war es wichtig, dass unser neues Zuhause bequem, freundlich und energieeffizient ist.

Eigentlich waren wir schon in der Endphase der Verhandlungen mit einem Bauunternehmer, als sich dieser noch kurz vor Unterschrift des Bauvertrages als unzuverlässiger Partner erwies. Im wirklich letzten Moment beschlossen wir nicht mit ihm zusammen zu arbeiten – unser Problem jedoch war: wir mussten bei »NULL« anfangen – und unser echtes Problem war ein Zeitproblem!!! Um unseren Zeitplan einzuhalten hat KAGER-HAUS sich an diesem Punkt besonders bemüht. Unser strenges Timing war für alle am Hausbau beteiligten eine echte Herausforderung in allen Phasen des Hausbaus. Nicht nur, dass das Unternehmen KAGER-HAUS alle unsere bisherigen Probleme gelöst hat. Es hat sich sogar herausgestellt, das KAGER-HAUS schneller als jeder andere potenzielle Auftragnehmer unsere Vorgaben umsetzen konnte und insbesondere Millimetergenau arbeitete. Unser Spatenstich begann im November 2013 und im Mai 2014 waren wir bereits in der Lage unser neues Zuhause zu beziehen. Ich gebe zu, auf den ersten Blick habe ich keinen besonderen Schwerpunkt auf das Thema »Bautechnik von Fachwerkhäusern« sowie der Verwendung von Holz als Baumaterial gelegt. Aber uns überraschte die neue Technologie unseres KAGER-HAUSES in ausgesprochen positiver Art und Weise: Unser neues Haus stellt einen unglaublichen Komfort dar. Kein Vergleich mit unserer vorherigen Wohnung die voll von Wärmebrücken war und somit im Sommer immer heiß und im Winter immer kalt war. Unser neues KAGER-HAUS jedoch verfügt über eine extrem thermische Ausgeglichenheit. Nicht zu vergessen sind die minimalen Kosten der Beheizung durch eine Luft-Wasser-Pumpe – ganz zu schweigen von der sehr geringen Belastung unserer direkten Umwelt. Beim Hausbau wird schnell klar: Es handelt sich um eine extrem schwierige und kostspielige Investition, so dass ganz schnell klar wird: Das Gefühl von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kostenkontrolle sind die wichtigsten Faktoren beim Hausbau. Wir können sagen, dass wir sehr zufrieden waren mit der Möglichkeit unseren Hausbau durch feste Preise abzusichern. Zunächst hatten wir Angst da es keine Beschreibungen für Konstruktions- und Designdetails gab, also z.B. für n Fenster, Türen, Raffstores etc. Aber es überwiegte auch das Gefühl der »kreativen Freiheit« bei unserem eigenen Hausbauprojekt. Umso glücklicher waren wir, dass diese wirklich erstaunliche und kreative Freiheit in dem vorher mit KAGER-HAUS abgestimmten Investitionsrahmen blieb. Nun leben wir schon einige Monate in unserem neuen KAGER-HAUS das nicht einfach nur schön, praktisch und nett ist – es eignet sich auch hervorragend für die Entwicklung unserer Kinder! Mit unserem KAGER-Team haben wir auf allen Ebenen gewonnen! Angefangen bei der finanziellen Projektschätzung (realistische Kosten haben sich bestätigt) über die Bauphase mit erstaunlicher Geschwindigkeit und Präzision sowie dem After-Sales-Service: Jede noch so kleine Notwendigkeit wurde professionell in unserem Interesse erledigt. Wir freuen uns heute schon auf die Zuverlässigkeit unseres neuen Zuhauses und würden jederzeit wieder sagen »Wir würden wieder KAGER wählen «.

INDIVIDUAL MODERN WOODEN HOUSES